Telefonanlage

Telefonanlage

Beschreibung

Die IONE-Lösung „Tele­fo­nan­lage“ umfasst zwei Bere­iche:
Ein­mal die eigentliche Tele­fonie in Form von Soft­phone-Clients und ein­er Admin­istrierung­sober­fläche. Bis zu 100 Durch­wahlen kön­nen direkt über die Soft­ware ver­wal­tet wer­den, auch das Erstellen von Arbeits­grup­pen ist möglich, so dass sich Mitar­beit­er über ihr Endgerät ein- und aus­loggen kön­nen. Die Erre­ich­barkeit unter der Büron­um­mer kann vom Benutzer oder Admin­is­tra­tor frei definiert wer­den; auch ein Anruf­beant­worter ist mit inte­gri­ert.

Dazu kommt eine erweit­erte Funk­tion­al­ität durch IONE-Mod­ule.

Stam­m­dat­en kön­nen im Soft­phone sel­ber, in den Entsprechen­den IONE-Mod­ulen wie Person/Firma/Team etc. oder im schon vorhan­de­nen Kun­den­sys­tem gepflegt wer­den (und im let­zteren Fall per Schnittstelle mit inte­gri­ert wer­den)

Sämtliche ein- und aus­ge­hen­den Anrufe kön­nen als Ereig­nis erfasst wer­den. Auf dem Bild­schirm des Rech­n­ers, an dem der Anruf getätigt oder angenom­men wurde, erscheint automa­tisch ein Fen­ster, in dem Infor­ma­tio­nen zu dem Gespräch aufgenom­men wer­den kön­nen und direkt ein­er Per­son oder einem Team zugeteilt wer­den kön­nen.

Eine Benachrich­ti­gung über den Anruf kann IONE-intern erfol­gen, auch das Benachrichti­gen per email/SMS ist möglich. Eine His­to­rie fungiert als eine Über­sicht von Ereignis­sen über mehr als ein Objekt hin­weg.

Vorteil:
• Mit der Erweiterung zum Kom­mu­nika­tion­s­mod­ul, welch­es auch Fax/E­mail/Chat-Funk­tion­al­ität bietet, lässt sich so ein kom­plet­ter Überblick über die gesamte Kom­mu­nika­tion gewin­nen

Telefonie muss nicht kompliziert sein. Verwaltung, Protokollierung und Zuordnung in einem System mit der IONE Telefonanlage.

60,00  / Monat

Zzgl. 19% USt.

Telefonanlage

Beschreibung

Die IONE-Lösung „Tele­fo­nan­lage“ umfasst zwei Bere­iche:
Ein­mal die eigentliche Tele­fonie in Form von Soft­phone-Clients und ein­er Admin­istrierung­sober­fläche. Bis zu 100 Durch­wahlen kön­nen direkt über die Soft­ware ver­wal­tet wer­den, auch das Erstellen von Arbeits­grup­pen ist möglich, so dass sich Mitar­beit­er über ihr Endgerät ein- und aus­loggen kön­nen. Die Erre­ich­barkeit unter der Büron­um­mer kann vom Benutzer oder Admin­is­tra­tor frei definiert wer­den; auch ein Anruf­beant­worter ist mit inte­gri­ert.

Dazu kommt eine erweit­erte Funk­tion­al­ität durch IONE-Mod­ule.

Stam­m­dat­en kön­nen im Soft­phone sel­ber, in den Entsprechen­den IONE-Mod­ulen wie Person/Firma/Team etc. oder im schon vorhan­de­nen Kun­den­sys­tem gepflegt wer­den (und im let­zteren Fall per Schnittstelle mit inte­gri­ert wer­den)

Sämtliche ein- und aus­ge­hen­den Anrufe kön­nen als Ereig­nis erfasst wer­den. Auf dem Bild­schirm des Rech­n­ers, an dem der Anruf getätigt oder angenom­men wurde, erscheint automa­tisch ein Fen­ster, in dem Infor­ma­tio­nen zu dem Gespräch aufgenom­men wer­den kön­nen und direkt ein­er Per­son oder einem Team zugeteilt wer­den kön­nen.

Eine Benachrich­ti­gung über den Anruf kann IONE-intern erfol­gen, auch das Benachrichti­gen per email/SMS ist möglich. Eine His­to­rie fungiert als eine Über­sicht von Ereignis­sen über mehr als ein Objekt hin­weg.

Vorteil:
• Mit der Erweiterung zum Kom­mu­nika­tion­s­mod­ul, welch­es auch Fax/E­mail/Chat-Funk­tion­al­ität bietet, lässt sich so ein kom­plet­ter Überblick über die gesamte Kom­mu­nika­tion gewin­nen