Portal

Portal

Beschreibung

Das Por­tal ist die IONE-Lösung für Szenar­ien, in denen die unternehmen­süber­greifende Kom­mu­nika­tion und Koor­di­na­tion mit Part­nern, Liefer­an­ten, Kun­den und Nachunternehmern entschei­dend ist.
Mit dem Por­tal geben Sie exter­nen Parteien (Part­nern, Liefer­an­ten, Kun­den oder Nachunternehmern) einen Zugriff auf fest definierte Teile ihres Sys­tems.

So kön­nen Sie zusam­men mit dem Kun­den den Entwurf eines aus­ge­hen­den Auf­trags koor­dinieren, und diesen Auf­trag (inkl. Unter­aufträ­gen und Konkreten Auf­trags­beschrei­bun­gen) über das Por­tal an einen oder mehrere Liefer­an­ten versenden, welche die Aufträge und Auf­gaben annehmen oder ablehnen und intern delegieren kön­nen.
Erbrachte Leis­tun­gen kön­nen im Por­tal doku­men­tiert wer­den – über das Auf­gaben­man­age­mentsys­tem oder über definierte Reports wie das Leis­tungser­fas­sungs­blatt (LEB).
Die Leis­tun­gen kön­nen von der führen­den Fir­ma oder dem Kun­den genehmigt oder über­ar­beit­et wer­den; nach der Abnahme kön­nen automa­tisch Rech­nun­gen über das Por­tal erstellt wer­den, welche bei der führen­den Firma/dem Kun­den als Ein­gangsrech­nung erscheinen.

Vorteile
• Zugriff per Brows­er, keine Instal­la­tion notwendig
• Trans­par­ente Kom­mu­nika­tion, alle wichti­gen Infos sind für alle Parteien ver­füg­bar
• Direkt ein­satzfähig, keine weit­ere Soft­ware nötig
• Die Work­flows (bspw. für Genehmi­gun­gen) sind frei erstell- und änder­bar, kön­nen also kom­plett auf die Prozesse der führen­den Fir­ma aus­gerichtet wer­den
• Kann mit weit­eren Funk­tio­nen rund um Bauwirtschaft, Pro­duk­tion oder generellen ERP-Funk­tion­al­itäten erweit­ert wer­den.

Unternehmensübergreifende Kommunikation und flüssige Prozesse, komplett digital, damit sind alle Beteiligten stets synchron – Natürlich in Echtzeit.

170,00  / Monat

Zzgl. 19% USt.

Portal

Beschreibung

Das Por­tal ist die IONE-Lösung für Szenar­ien, in denen die unternehmen­süber­greifende Kom­mu­nika­tion und Koor­di­na­tion mit Part­nern, Liefer­an­ten, Kun­den und Nachunternehmern entschei­dend ist.
Mit dem Por­tal geben Sie exter­nen Parteien (Part­nern, Liefer­an­ten, Kun­den oder Nachunternehmern) einen Zugriff auf fest definierte Teile ihres Sys­tems.

So kön­nen Sie zusam­men mit dem Kun­den den Entwurf eines aus­ge­hen­den Auf­trags koor­dinieren, und diesen Auf­trag (inkl. Unter­aufträ­gen und Konkreten Auf­trags­beschrei­bun­gen) über das Por­tal an einen oder mehrere Liefer­an­ten versenden, welche die Aufträge und Auf­gaben annehmen oder ablehnen und intern delegieren kön­nen.
Erbrachte Leis­tun­gen kön­nen im Por­tal doku­men­tiert wer­den – über das Auf­gaben­man­age­mentsys­tem oder über definierte Reports wie das Leis­tungser­fas­sungs­blatt (LEB).
Die Leis­tun­gen kön­nen von der führen­den Fir­ma oder dem Kun­den genehmigt oder über­ar­beit­et wer­den; nach der Abnahme kön­nen automa­tisch Rech­nun­gen über das Por­tal erstellt wer­den, welche bei der führen­den Firma/dem Kun­den als Ein­gangsrech­nung erscheinen.

Vorteile
• Zugriff per Brows­er, keine Instal­la­tion notwendig
• Trans­par­ente Kom­mu­nika­tion, alle wichti­gen Infos sind für alle Parteien ver­füg­bar
• Direkt ein­satzfähig, keine weit­ere Soft­ware nötig
• Die Work­flows (bspw. für Genehmi­gun­gen) sind frei erstell- und änder­bar, kön­nen also kom­plett auf die Prozesse der führen­den Fir­ma aus­gerichtet wer­den
• Kann mit weit­eren Funk­tio­nen rund um Bauwirtschaft, Pro­duk­tion oder generellen ERP-Funk­tion­al­itäten erweit­ert wer­den.