Lager­manager

Lager­manager

Beschreibung

Der Lager­man­ag­er bietet die Möglichkeit, das eigene Lager in IONE abzu­bilden — ganz egal ob Abstell­raum oder Hochre­gal­lager.
Hier­bei wer­den die organ­isatorischen Ebe­nen Lager­halle, Lager­bere­ich und Lager­struk­tur genutzt; in der Lager­halle kön­nen Rei­hen, Regale, Ebe­nen und einzelne Lager­plätze abge­bildet und kom­biniert wer­den.

Im Warenein­gang lassen sich erhal­tene Waren und Doku­mente erfassen, Bestel­lun­gen zuweisen und ins Lager ein­buchen. Der Ware­naus­gang bere­it­et den Ver­sand der Waren vor, bucht die Waren aus und erstellt auf Wun­sch den Liefer­schein und die Rech­nung. Durch Lager­aufträge und -umbuchun­gen lässt sich das interne Ver­schieben von Waren organ­isieren. Sämtliche Waren­be­we­gun­gen und Änderun­gen wer­den dabei von IONE im Hin­ter­grund pro­tokol­liert, wodurch eine ständi­ge Nachvol­lziehbarkeit gewährleis­tet ist.

Es ste­hen ver­schiedene Detail­grade der Lager­hal­tung zur Ver­fü­gung — Vom Buchen der reinen Artikel­men­gen in eine fixe Lager­halle bis hin zur genauen Erfas­sung einzel­ner mit Bar­code verse­hen­er Stücke auf kom­plex­en Lager­platzstruk­turen. Auch Fahrzeuge kön­nen als mobile Lager­plätze deklar­i­ert und berück­sichtigt wer­den.

Vorteile:

• Lagerabrech­nun­gen kön­nen aus dem Sys­tem her­aus erstellt wer­den; flex­i­ble Abrech­nung von Tagesmi­eten, Buchungsvorgän­gen ver­füg­bar
• Freie Zusam­men­fas­sung von Lager­aufträ­gen zu Pick­inglis­ten; dadurch Opti­mierung der Laufwege inner­halb des Lagers
• Kann um Funk­tio­nen zur Char­gen­ver­wal­tung und Palet­ten­man­age­ment erweit­ert wer­den
• Erweit­ertes Doku­menten­man­age­ment ver­füg­bar: Ver­wal­tung auf Basis von Verträ­gen kann über Work­flows automa­tisiert wer­den

Struktur und Ordnung in jedem Lager – mit dem Lagermanager von IONE

140,00  / Monat

Zzgl. 19% USt.

Lager­manager

Beschreibung

Der Lager­man­ag­er bietet die Möglichkeit, das eigene Lager in IONE abzu­bilden — ganz egal ob Abstell­raum oder Hochre­gal­lager.
Hier­bei wer­den die organ­isatorischen Ebe­nen Lager­halle, Lager­bere­ich und Lager­struk­tur genutzt; in der Lager­halle kön­nen Rei­hen, Regale, Ebe­nen und einzelne Lager­plätze abge­bildet und kom­biniert wer­den.

Im Warenein­gang lassen sich erhal­tene Waren und Doku­mente erfassen, Bestel­lun­gen zuweisen und ins Lager ein­buchen. Der Ware­naus­gang bere­it­et den Ver­sand der Waren vor, bucht die Waren aus und erstellt auf Wun­sch den Liefer­schein und die Rech­nung. Durch Lager­aufträge und -umbuchun­gen lässt sich das interne Ver­schieben von Waren organ­isieren. Sämtliche Waren­be­we­gun­gen und Änderun­gen wer­den dabei von IONE im Hin­ter­grund pro­tokol­liert, wodurch eine ständi­ge Nachvol­lziehbarkeit gewährleis­tet ist.

Es ste­hen ver­schiedene Detail­grade der Lager­hal­tung zur Ver­fü­gung — Vom Buchen der reinen Artikel­men­gen in eine fixe Lager­halle bis hin zur genauen Erfas­sung einzel­ner mit Bar­code verse­hen­er Stücke auf kom­plex­en Lager­platzstruk­turen. Auch Fahrzeuge kön­nen als mobile Lager­plätze deklar­i­ert und berück­sichtigt wer­den.

Vorteile:

• Lagerabrech­nun­gen kön­nen aus dem Sys­tem her­aus erstellt wer­den; flex­i­ble Abrech­nung von Tagesmi­eten, Buchungsvorgän­gen ver­füg­bar
• Freie Zusam­men­fas­sung von Lager­aufträ­gen zu Pick­inglis­ten; dadurch Opti­mierung der Laufwege inner­halb des Lagers
• Kann um Funk­tio­nen zur Char­gen­ver­wal­tung und Palet­ten­man­age­ment erweit­ert wer­den
• Erweit­ertes Doku­menten­man­age­ment ver­füg­bar: Ver­wal­tung auf Basis von Verträ­gen kann über Work­flows automa­tisiert wer­den