Aussendienststeuerung

Aussendienststeuerung

Beschreibung

Die Außen­di­en­st­s­teuerung ermöglicht es, die Mitar­beit­er im Außen­di­enst in einem über­sichtlichen Sys­tem zu ver­wal­ten. IONE bietet die Möglichkeit, Stam­m­dat­en, Kun­de­naufträge und rel­e­vante Doku­mente zu erfassen und automa­tisiert sin­nvoll miteinan­der zu verknüpfen. Darauf auf­bauend kön­nen Mitar­beit­er auf Aufträge ver­plant wer­den. Die Mitar­beit­er kön­nen ihre Auf­gaben auch unter­wegs direkt im Sys­tem ein­se­hen, alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen und Doku­mente (Ereignisse den Kun­den betr­e­f­fend, Verträge, Auf­tragsvo­lu­mi­na) sind mobil ver­füg­bar.
Ein­satza­k­tu­al­isierun­gen und Erfas­sung der tat­säch­lichen Zeit­en in Echtzeit sind natür­lich enthal­ten.

Vorteile:
• Erfas­sung der Arbeit­szeit­en und Aufwände pro Auf­trag möglich
• Über den Ressourcen­man­ag­er ist eine Routenop­ti­mierung über alle Mitar­beit­er und Auf­gaben ver­füg­bar, welche automa­tisch opti­male Routen berech­net und die Rei­hen­folge der Auf­gaben für Mitar­beit­er entsprechend anpasst.
• Das starten ein­er Auf­gabe (der Beginn der Zeit­er­fas­sung) kann auf Wun­sch mit ein­er Geo-Tag-Funk­tion abgesichert wer­den. So kön­nen Mitar­beit­er die Auf­gabe nur inner­halb eines vorgegebe­nen Radius um den Ein­sat­zortes starten. Diese Funk­tion ermöglicht eine Sich­er­stel­lung der Infor­ma­tion­squal­ität zu einzel­nen Aufträ­gen.
• Die erfassten Zeit­en kön­nen im Anschluss von der Lohn­buch­hal­tung einge­se­hen und ggf. kor­rigiert wer­den
• Genehmi­gun­gen, Sta­tus­meldun­gen und andere Prozesse rund um den Außen­di­enst kön­nen über den inte­gri­erten Work­flow­man­ag­er ges­teuert und angepasst wer­den.
• Umfan­gre­iche Report­ing­funk­tio­nen sind eben­falls ver­füg­bar

Außendienstmitarbeiter effizient steuern, Zeiten Erfassen, Dokumente bereitstellen – alles mobil

115,00  / Monat

Zzgl. 19% USt.

Aussendienststeuerung

Beschreibung

Die Außen­di­en­st­s­teuerung ermöglicht es, die Mitar­beit­er im Außen­di­enst in einem über­sichtlichen Sys­tem zu ver­wal­ten. IONE bietet die Möglichkeit, Stam­m­dat­en, Kun­de­naufträge und rel­e­vante Doku­mente zu erfassen und automa­tisiert sin­nvoll miteinan­der zu verknüpfen. Darauf auf­bauend kön­nen Mitar­beit­er auf Aufträge ver­plant wer­den. Die Mitar­beit­er kön­nen ihre Auf­gaben auch unter­wegs direkt im Sys­tem ein­se­hen, alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen und Doku­mente (Ereignisse den Kun­den betr­e­f­fend, Verträge, Auf­tragsvo­lu­mi­na) sind mobil ver­füg­bar.
Ein­satza­k­tu­al­isierun­gen und Erfas­sung der tat­säch­lichen Zeit­en in Echtzeit sind natür­lich enthal­ten.

Vorteile:
• Erfas­sung der Arbeit­szeit­en und Aufwände pro Auf­trag möglich
• Über den Ressourcen­man­ag­er ist eine Routenop­ti­mierung über alle Mitar­beit­er und Auf­gaben ver­füg­bar, welche automa­tisch opti­male Routen berech­net und die Rei­hen­folge der Auf­gaben für Mitar­beit­er entsprechend anpasst.
• Das starten ein­er Auf­gabe (der Beginn der Zeit­er­fas­sung) kann auf Wun­sch mit ein­er Geo-Tag-Funk­tion abgesichert wer­den. So kön­nen Mitar­beit­er die Auf­gabe nur inner­halb eines vorgegebe­nen Radius um den Ein­sat­zortes starten. Diese Funk­tion ermöglicht eine Sich­er­stel­lung der Infor­ma­tion­squal­ität zu einzel­nen Aufträ­gen.
• Die erfassten Zeit­en kön­nen im Anschluss von der Lohn­buch­hal­tung einge­se­hen und ggf. kor­rigiert wer­den
• Genehmi­gun­gen, Sta­tus­meldun­gen und andere Prozesse rund um den Außen­di­enst kön­nen über den inte­gri­erten Work­flow­man­ag­er ges­teuert und angepasst wer­den.
• Umfan­gre­iche Report­ing­funk­tio­nen sind eben­falls ver­füg­bar